Telekom kündigt Haus Berkenbaum den Telefonanschluss

Heute habe ich einen Artikel über die Deutsche Telekom entdeckt. Die Telekom ist immer noch dabei das ISDN-Netz zurückzubauen. Leider kommt es offenbar bisweilen vor, dass eine Ersatzversorgung mit SIP-Anschlüssen an einigen Standorten technisch nicht umsetzbar ist, da kein ausreichender Internetzugang zur Verfügung gestellt werden kann. So wie es in dem Artikel über das Haus Berkenhaus beschrieben wird.

Auch wenn das in diesem Fall nicht geholfen hätte, kann ich nur empfehlen, sich zeitnah um eine Alternative zum ISDN-Anschluss zu kümmern. Um eine alte ISDN-Telefonanlage weiterzubetreiben oder eine kleine Anlage zu ersetzen empfehle ich die be.IP Plus. In größeren Installationen kann ich die Avaya IP Office empfehlen, die mit ihren umfangreichen Möglichkeiten der SIP-Trunk-Konfiguration maximal kompatibel einzurichten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.